Aktuelles
Ernährungsphysiologisch kritische Nährstoffe

Die IG Detailhandel engagiert sich dafür, den Konsum von ernährungsphysiologisch kritischen Nährstoffen zu reduzieren. Sie setzt zu diesem Zweck auf den erfolgreichen Ansatz freiwilliger Massnahmen und unterstützt wirkungsvolle Sensibilisierungsarbeit zur Förderung einer gesunden Ernährung.

Mehr erfahren

Vernehmlassungen / Stellungnahmen
Vernehmlassung: Sauberkeitsrappen

Als Interessensvertretung der grossen Detailhandelsunternehmen ist die IG Detailhandel Schweiz an einer nachhaltigen und wirksamen Umweltpolitik interessiert. Die IG Detailhandel Schweiz lehnt jedoch die Einführung eines Sauberkeitsrappens und die damit einhergehende Änderung des Abfallreglements sowie den damit zusammenhängenden Kredit in der Höhe von 1.4 Mio. Franken ab. Der Sauberkeitsrappen steht im Widerspruch zu den Vorgaben des Bundesgerichts. So verletzt er u.a. das Gebot der Rechtsgleichheit und weist keine Lenkungswirkung auf das Abfallaufkommen auf.

Mehr erfahren

Medienmitteilungen
Plastiksackverbrauch um 86% gesenkt

Die freiwillige Initiative der Detailhandelsbranche bewährt sich: Einweg-Plastiksäcke sind immer weniger gefragt. Auch 2018 sank der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr – um 14 Prozent. Im Vergleich zu 2016 kamen im vergangenen Jahr beim Einkauf über 361 Millionen Plastiksäcke weniger zum Einsatz.

Mehr erfahren
Medienmitteilung abonnieren
Bleiben Sie informiert und registrieren Sie sich hier.